Aromatisierungssysteme

Wahl des geeigneten Systems:

Welche Basiseinheit wird zur Aromatisierung eingesetzt?
Die Einheit, die das Produkt während der Applizierung handhabt, muss den Produktspezifikationen genügen. Für die meisten extrudierten Produkte – klein bis mittelgroß und zufällig positioniert – empfiehlt Schaaf den Einsatz horizontaler Trommeln, die in Richtung Ausgang leicht geneigt sind. Trommeln eignen sich auch für kleine Produkte, deren Handhabung auf Fördersystemen u. U. schwierig ist. Das gilt insbesondere für Förderbänder mit Drahtgurt. Schaaf-Appliziertrommeln bieten folgende Vorteile:

  • Das Spezialprofil der Trommel sichert eine sanfte, aber regelmäßige Bewegung innerhalb der Produktmasse und damit eine gleichmäßige Verteilung des Würzmittels bei Minimierung von Schäden am Produkt.
  • Die Edelstahlausführung und der einfache Zugang zum Inneren der Trommel ermöglichen eine einfache Reinigung mit warmem Wasser. Dies unterstützt die Forderung nach einer hygienischen Verarbeitungsumgebung.
  • Die variable Drehzahl der Trommel ermöglicht die Anpassung an ein breites Spektrum von Anforderungen zum Applizieren von Würzmitteln für eine Vielzahl an Produkten im selben System.


Wie wird das Würzmittel aufbereitet?

Eine homogene Aromatisierung ist äußerst wichtig für die dauerhaft gute Gesamtqualität des Produkts. Das Würzmittel wird in der Regel in flüssiger Form vorbereitet – je nach Produkt in Öl oder Wasser gelöst. Bei wasserbasierten Würzmischungen benötigt man im Gegensatz zu ölbasierten Würzmischungen nach dem Applizieren mindestens einen Trocknungsschritt. Bei der Aufbereitung werden das flüssige Medium und die Würzmischung gemäß der festgelegten Rezeptur gemischt. Zur Gewährleistung einer homogenen Aromatisierung sollten sich in der Aufbereitungseinheit Vorrichtungen für das Erwärmen und gründliche Vermengen befinden. Eine weitere baugleiche Einheit wird für Vorhalt und Zufuhr der Würzmischung zum Produkt benötigt während eine neue Charge vorbereitet wird.

Die verschiedenen von Schaaf angebotenen Systeme zur Aufbereitung der Würzmittelbreie umfassen jeweils 2 doppelwandige und mittels Thermoöl elektrisch beheizte Gefäße. In ihnen befinden sich geeignete Rührwerke.Der Vorbereitungstank enthält eine spezielle Hochleistungspumpe, die den Brei umwälzt und ihn später in den Vorhaltekessel pumpt.


Die Systeme zur Aufbereitung von Würzmittelbreien haben folgende weitere Vorteile:

  • Regelung der Temperatur des Würzmittels mittels PID-Controllern
  • doppelwandige, normalereweise mit Thermoöl gefüllte, indirekte Heizsysteme zur schrittweisen und gleichmäßigen Erwärmung
  • Turbo-Rührwerk mit hoher Drehzahl im Vorbereitungskessel zum schnellen Vermengen der Bestandteile
  • Rührwerk mit niedriger Drehzahl im Vorhaltekessel, das eine Trennung der Bestandteile sowie die Abscheidung von Salzen verhindert
  • Mittels einer Förderpumpe mit hoher Fördermenge im Vorbereitungskessel kann der Brei umgewälzt sowie das Würzmittel schnell und vollständig in den Vorhaltekessel gepumpt werden.
  • Die komplette Ausführung der Systeme in Edelstahl ergibt eine einfache und gründliche Reinigung und garantiert damit einen hygienischen Betrieb.
  • Spezielle CIP-Ausführungen sind für Systeme zur Aufbereitung von Würzmittelbreien erhältlich.


Einfache Lösungen für komplexe Fertigprodukte

Neben der Flüssigaromatisierung lassen sich auch trockene Würzmittel auf das Produkt auftragen. Ob nur flüssige Würzmittel oder eine Kombination aus flüssigen und trockenen Würzmitteln zum Einsatz kommen, hängt vom Produkt ab. Schaaf bietet beide Aromatisierungs-Möglichkeiten. Das Auftragen von Würz- und Aromatisierungsmitteln - als Brei und Trockenwürzmischung - umfasst 2 Stufen: Dosierung und Applizierung.

Dosierungs-Optionen:
Präzise können Würzmittelbreie unter Verwendung volumetrischer Pumpsysteme und Trockenwürzmischungen mittels Schneckendosierern dosiert werden. Schaaf bietet:

  • Exzenterschneckenpumpen (mit regelbarem Antrieb) für Massen hoher Viskosität ohne Schwebstoffe
  • Schlauchpumpen (mit regelbarem Antrieb) für Massen niedriger Viskosität, mit Spezialeinsätzen, um hohem Breidruck standzuhalten
  • präzise Doppelschnecken-Dosiersysteme (mit regelbarer Drehzahl) für Trockenwürzmischungen

Wie erfolgt das Applizieren der Würzmittel auf das Produkt?
Das Applizieren der Würzmittel sollte in der Produktion gleichmäßig und konstant erfolgen. Schaaf nutzt druckluftbetriebene Spezialsprühdüsen, um die Flüssigwürzmittel gleichmäßig auf der größtmöglichen Produktoberfläche zu verteilen sowie ein empirisch getestetes Würzmitteltransport- und -verteilsystem zum Applizieren von Trockenwürzmittel. Optionale, druckausgelöste automatische Düsenreinigungssysteme können aktiviert werden. So werden die meisten Düsenverstopfungen beseitigt, ohne dass ein Eingriff des Bedieners erforderlich ist.